Über uns

Crowe Foederer ist in den Bereichen Buchhaltung, Steuer- und Wirtschaftsberatung, Technologie und Datenanalyse tätig. Unsere Berater helfen Ihnen, effektive Entscheidungen in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Privatvermögen und Personalwesen zu treffen.

Da das Wirtschaftsleben immer internationaler wird und Unternehmen auch Chancen und Möglichkeiten in ausländischen Märkten nutzen wollen, haben wir für einige Länder spezielle Abteilungen aufgebaut, so auch einen sogenannten „German Desk“, der von unserer südlichsten Niederlassung in den Niederlanden betreut wird, in Roermond, direkt an der deutschen Grenze und dem Niederrhein gelegen.

Dort sitzen unsere qualifizierten, deutschsprachigen Fachberater und begleiten Unternehmen aus Deutschland bei der Umsetzung ihrer Pläne auf dem niederländischen Markt. Unser Team von Spezialisten hilft ihnen in allen wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen.

Schreiben Sie uns an oder sprechen Sie mit uns!
Ihr direkter Ansprechpartner: Marc Ubaghs, + 31 (0)6 – 19 31 32 26, [email protected].

German Desk

Bei steuerlichen, juristischen oder finanziellen Fragen beraten wir Sie bei dem German Desk (DACH Desk) von Crowe Foederer. Der German Desk von Crowe Foederer, Mitglieder und Unterstützer der Crowe DACH Region und Märkte, Nutzen Sie die Chancen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bauen Sie Ihr Geschäft grenzüberschreitend aus erschließen Sie neue Märkte! Sowohl für deutschsprachige Unternehmen als auch Privatpersonen ist der German Desk von Crowe Foederer der ideale Partner. Sie können in den Niederlanden in Ihrer deutschen Sprache agieren. Des Weiteren richtet sich der German Desk auch an niederländische Unternehmen und Privatpersonen, welche in einem deutschsprachigen Land geschäftlich aktiv sind oder sich ansiedeln möchten.

Der German Desk von Crowe Foederer berät, unterstützt und begleitet Unternehmen:

  • beim Gründen von Firmen, Niederlassungen oder Betriebsstätten im Ausland,
  • bei Dienstleistungen des Rechnungswesens, der Finanzen und der Buchhaltung,
  • bei den Themen Lohnverwaltung, Umsatzsteuer- und Körperschaftssteuererklärungen,
  • bei Umstrukturierungen, Holdingstrukturen / Lizenzen / Immobilien,
  • bei der Erstellung von Geschäftsberichten und Jahresabschlüssen,
  • bei der Wirtschaftsprüfung,
  • bei grenzüberschreitenden Fragen bezüglich Arbeit und Wohnen,
  • bei den Themen Arbeitsrecht und Sozialversicherungen,
  • Verrechnungspreise,
  • bei der Corporate Finance, Firmenbewertung und Due Diligence,
  • bei Fragen zu innergemeinschaftlichen Lieferungen oder Leistungen,
  • bei Fragen rund um die Lagerhaltung in den Niederlanden,
  • bei Artikel 23 / Lizenzanfragen beim Import in die Niederlande.

Wirtschaftsstandort Niederlande gehört zu den Ländern mit dem günstigsten Geschäftsklima Europas. Das macht eine Geschäftstätigkeit in den Niederlanden für Unternehmer aus Deutschland besonders attraktiv. Hier können Sie mehr darüber erfahren: download Unternehmen in den Niederlanden 2024 - Crowe Foederer

Aktuelle Artikel

German desk
Zakendoen met of bij de oosterburen?  
German desk
Unterschiede zwischen dem deutschen und dem niederländischen Arbeitsrecht 2023
German desk
Geschäftsführergehältern und Doppelbesteuerung Deutschland Niederlande
German desk
Vermeidung der Mehrwertsteuer bei Einfuhren
German desk
Die niederländischen B.V.